Zum Inhalt

Anrechnung und BAföG

Überprüfung und Unterzeichnung von BAföG-Bescheinigungen

Lehramt und Hauptfach Er­zie­hungs­wis­sen­schaft

Sie kön­nen die Leistungspunktebescheinigung (erhältlich über die Zentrale Prü­fungs­ver­wal­tung im Team 5) direkt dem BAföG-Amt vorlegen!

Anrechnung von Studienleistungen

Lehramt

Für einen zulassungsbeschränkten Lehr­amts­studien­gang im höheren Fach­se­mes­ter kön­nen Sie sich nur bewerben, wenn Sie auf Basis anerkannter Leis­tun­gen in ein höheres Fach­se­mes­ter eingestuft wer­den kön­nen. Die An­er­ken­nung der Leis­tun­gen erfolgt durch den zuständigen Prü­fungs­aus­schuss. Sie kön­nen selbst wählen, welche Leis­tun­gen Sie sich anerkennen lassen möchten.

Der Adressat des Formulars ist der Prü­fungs­aus­schuss Lehramt. 

Vorsitzende des Prüfungsausschusses
  • Die Einreichung des Antrages erfolgt nach einer Sichtung der Unterlagen durch:
Für Bildungswissenschaften in den Schul­for­men GyGe, HRSGe, G und SP
Für Bildungswissenschaften in der Schul­form BK
Für das Unterrichtsfach Sozial­päda­gogik
Für das Unterrichtsfach Psy­cho­lo­gie

Die Bewerbung um einen Studienplatz in ei­nem zulassungsbeschränkten Studiengang im höheren Fach­se­mes­ter erfolgt mit ei­nem entsprechenden Bewerbungsantrag. Bewerbungsfrist: 15.09. (für das Win­ter­semester) und 15.03. (für das Sommer­semester).

Weiterführende In­for­ma­ti­onen sowie den Bewerbungsantrag finden Sie auf den Web­seiten der TU Dort­mund.

Hauptfach Er­zie­hungs­wis­sen­schaft

Für einen zulassungsbeschränkten Fachstudiengang im höheren Fach­se­mes­ter kön­nen Sie sich nur bewerben, wenn Sie auf Basis anerkannter Leis­tun­gen in ein höheres Fach­se­mes­ter eingestuft wer­den kön­nen. Die An­er­ken­nung der Leis­tun­gen erfolgt durch den zuständigen Prü­fungs­aus­schuss. Sie kön­nen selbst wählen, welche Leis­tun­gen Sie sich anerkennen lassen möchten.

Bitte stellen Sie einen formalen Antrag auf An­er­ken­nung von Prüfungsleistungen mit allen Unterlagen an den Prü­fungs­aus­schuss BA/MA Er­zie­hungs­wiss­en­schaft.

Vorsitzender des Prüfungsausschusses: 

Die Bewerbung um einen Studienplatz in ei­nem zulassungsbeschränkten Studiengang im höheren Fach­se­mes­ter erfolgt mit ei­nem entsprechenden Bewerbungsantrag. Bewerbungsfrist: 15.09. (für das Win­ter­semester) und 15.03. (für das Sommer­semester).

Weiterführende In­for­ma­ti­onen sowie den Bewerbungsantrag finden Sie auf den Web­seiten der TU Dort­mund

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­ti­onen kön­nen Sie den Lageplänen entnehmen.