Zum Inhalt

Erläuterung des Anmeldeverfahrens

Anmeldephase vom 13.06.-19.06.2022 für den Prüfungszeitraum 01.08.-30.09.2022

Bitte dringend beachten:

Es gibt zwei Sammelanmeldungen in LSF, je eine für das Wahlpflichtmodul EW und das Pflichtmodul GyGe, bitte achten Sie auf die für Sie passende Sammelanmeldung!
Die Veranstaltungsnummern für die Sammelanmeldungen lauten 121916 für die „Modulprüfung Pflichtmodul GyGe“ und 121915 für die „Modulabschlussprüfung Wahlpflichtmodul Erziehungswissenschaft“. Im LSF finden Sie kurzfristig vor Beginn der Anmeldephase die Sammelanmeldungen in den Modulen einsortiert, in denen die jeweilige Prüfung abgehalten wird.

1. Schritt: Sammelanmeldung in LSF zur Terminfindung

Bitte wählen Sie unter den sich in der Veranstaltung befindlichen Gruppen drei Prioritäten aus (1 Priorität = 1 Prüfungstermin = 1 Datum ohne konkrete Uhrzeit).

Zu beachten: Wählen Sie die Termine so, dass gewährleistet ist, dass bei jedem der gewählten drei Termine jeweils zwei Wochen vor dem Termin sämtliche Leistungen in BOSS eingetragen sein werden! (Dies ist individuell mit Ihren jeweiligen Lehrpersonen abzuklären). Eine Anmeldung in BOSS ist andernfalls nicht möglich und in Konsequenz auch keine Teilnahme an der mündlichen Prüfung!

Unter "Lehrperson" ist bei allen Gruppen hinterlegt, um welche Prüferkonstellation es sich handelt. Sobald Sie die Zulassung für eine Gruppe erhalten haben, nehmen Sie bitte selbstständig mit den Prüfer/innen Kontakt auf zur Themenabsprache.

Nach Ende der Anmeldephase erfolgt die Terminzuteilung. Bitte beachten Sie, dass zu diesem Zeitpunkt die Zuteilung nur für einen Tag erfolgt, nicht für eine bestimmte Uhrzeit. Von Anfragen nach Uhrzeiten bitten wir zu diesem Zeitpunkt Abstand zu nehmen!!

Sobald die Zuteilungen erfolgt sind (ca. 2-3 Tage nach Ende der Anmeldephase) sehen Sie in LSF, für welche Gruppe Sie eine Zuteilung erhalten haben. Achtung: Sollten Sie keine Zuteilung erhalten haben, können Sie sich in der Nachmeldephase (23.06.2022, 10.00 Uhr bis 24.06.2022, 23.59 Uhr) in einer freien Gruppe einen Platz reservieren. In der Nachmeldephase werden die freien Plätze nach der zeitlichen Reihenfolge der Anmeldungen vergeben!

2. Schritt: Anmeldung in BOSS

Für den zweiten Schritt beachten Sie bitte, dass Sie sich erst in BOSS anmelden können, NACHDEM Sie in LSF einen Prüfungstermin erhalten haben, damit Sie direkt die dazugehörige Prüfungswoche in BOSS auswählen können!

Bei der Anmeldung in BOSS sind pro Prüfungswoche ein fester Platzhalter für das Prüferteam und ein fester Platzhalter für den Prüfungstermin angelegt. Der Anmeldezeitraum wird geöffnet, sobald die Zuteilungen in LSF erfolgt sind!

Sie müssen sich bis eine Woche vor dem ersten Tag der Prüfungswoche, in der die Prüfung stattfindet, in BOSS angemeldet haben. Konkret: Der Platzhalter für eine Prüfungswoche wird durchgängig ein Montag sein, daher ist eine Anmeldung bis zum Sonntag eine Woche vorher erforderlich. Beispiel: Zugeteilter Prüfungstermin ist Donnerstag, 18.08.2022 -> Anmeldung erforderlich bis Sonntag, den 07.08.2022.

Bis dahin müssen auch alle Vorleistungen erbracht und verbucht sein! Ansonsten ist eine Anmeldung in BOSS nicht möglich und die Prüfung kann nicht abgelegt werden!

3. Schritt: Uhrzeit

Nach Beendigung der Anmeldefrist in BOSS für die jeweilige Prüfungswoche wird überprüft, wer sich in BOSS angemeldet hat, danach erhält die zugehörige LSF-Gruppe bzw. Gruppen eine E-Mail mit den konkreten Uhrzeiten (= ca. 1 Woche vor dem zugeteilten Prüfungstag).

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark. Genauere Informationen können Sie den Lageplänen entnehmen.