Zum Inhalt

Digitale Angebote der Zentralen Stu­dien­be­ra­tung in der vorlesungsfreien Zeit

-
in
  • Studium

Das digitale Semester stellt uns alle auch weiterhin vor He­raus­for­de­rung­en: Daher bietet die Zentrale Stu­dien­be­ra­tung auch in der vorlesungsfreien Zeit weiterhin viele der bereits etablierten Unterstützungsangebote für Stu­die­ren­de an – in Form von Online-Ver­an­stal­tun­gen.

Daher möchten wir Sie auf eine aktuelle Veranstaltungsreihe zum wis­sen­schaft­lichen Arbeiten und Schreiben informieren, in der die Stu­die­ren­den im digitalen Semester und der kommenden vorlesungsfreien Zeit bei dem Verfassen von schriftlichen Arbeiten Unter­stütz­ung finden können.

 

Am 13.07. von 16-18 Uhr ist ein interaktives Online-Seminar zum wis­sen­schaft­lichen Arbeiten allgemein geplant. Die Infoveranstaltung trägt den Titel Wissen­schaft­liches Arbeiten – Der Weg zum Ziel“ wird über Zoom statt­finden. Der Beitritt in die Ver­an­stal­tung erfolgt über folgenden Link: https://tu-dortmund.zoom.us/j/99368017598?pwd=dStjSlZuVmZ4aHl4K1RlN2p4VUw0Zz09

 

Vom 10.08.-14.08. findet die Schreib­woche statt, in der die Stu­die­ren­den Unter­stütz­ung und Ansprechpartner rund um Fragen zum wis­sen­schaft­lichen Schreiben, aber auch eine Plattform zum ge­mein­samen Schreiben finden können. Konkretere In­for­ma­ti­onen zum Ablauf und der Anmeldung können die Stu­die­ren­den zeitnah unter www.tu-dortmund.de/schreibwoche finden.

 

Am 01.09. von 14-15.30 Uhr wird außerdem noch eine abschließende Reflexionsveranstaltung zum bisherigen Schreibprozess der Stu­die­ren­den angeboten, in der die Stu­die­ren­den noch offene Fragen zu ihrem eigenen Schreibprozess stellen können. Auch diese Ver­an­stal­tung wird als interaktives Online-Angebot über Zoom angeboten, der dazugehörige Link ist: https://tu-dortmund.zoom.us/j/95157767987?pwd=RTFweE9QWWJPQnVoZDVnOEFiS2VQUT09

 

Zusätzlich ist in diesem Semester auch eine Webseite mit allgemeinen Hinweisen zum wis­sen­schaft­lichen Arbeiten und bereits existierenden Unterstützungsangeboten der zentralen Ein­rich­tun­gen online gegangen. Die Webseite kann unter dem Kurzlink www.tu-dortmund.de/wissenschaftlichesarbeiten abgerufen werden und ist Teil des umfangreichen Angebotes im Internetportal des Dort­mun­der Zentrum Studienstarts.

Zum Seitenanfang

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­ti­onen können Sie den Lageplänen entnehmen.